Am 18.6. war es wieder so weit. Der 3. Spieltag der AK 65 in der zweiten Liga im Hamburger Golfverband. Diesmal in Treudelberg.

Schönstes Wetter und warm.  Es gab jedoch einen Unterschied zum letzten Jahr. Nach zwei Löchern habe ich meine Mitspieler im Flight gefragt wo denn die Flugzeuge bleiben. Glücklicher Umstand für uns Golfer war an dem Tag die Windrichtung. Kein Flugzeug zu sehen vor allem nicht in 300 m Höhe. Dann ist der Treudelberg ein ruhiger Golfplatz.

Zurück zum Spielergebnis. Diesmal haben wir Federn lassen müssen. Im Ergebnis des Spieltages sind wir Dritter geworden, hinter Treudelberg und dem Hamburger Golfclub (HGC). Damit hat der HGC 13 Schläge auf uns aufgeholt.

Wir führen momentan noch die Tabelle an aber es wird sehr eng in den nächsten Spielen. Vor allem auf Falkenstein am 2. Juli 2019.

Wir freuen uns schon auf einen heissen Matchtag.

W. Arens