Liebe Hougo-Golfer,

wieder war es soweit. Am 20.5.2019 ging es auf die diesjährige Hougo Reise. Diesmal war das Ziel in Ostfriesland. Das Hotel Upstalsboom war als Herberge ausgesucht und befindet sich in einem Ort namens Varel, nicht weit entfernt von Wilhelmshaven.

Neununddreissig Teilnehmer waren dabei.

Der erste Golftag fand im „Golfclub Ostfriesland“ in Wiesmoor statt. Ein Gebiet mit Moorlandschaften. Der Boden auf den Fairways war dementsprechend weich und angenehm zu gehen. Nach dem gemeinsamen Frühstück im „Blauen Fasan“ ging es auf die Runde. Die Siegerehrung fand im Hotel Upstalsboom nach dem Abendessen statt.

Am zweiten Tag ging es dann zum „Golfclub Wilhemshaven Friesland“. Bei einer steifen Brise, leichtem Nebel und 10 Grad war es doch recht frisch. Auch dieser Platz hatte so seine tückischen Löcher. Wassergräben die quer zu den Fairways liefen musste man immer im Blick haben. Am Ende der Runde haben sich einige bei Drinks und Kuchen aufgewärmt oder das Hotel-Schwimmbad mit Sauna genossen.

Der letzte Tag führte in Richtung Bremen, zum Golfclub Hude. Ein schöner Platz mit Wind in der Frühe und Sonne am Nachmittag. Leider wurde Longest Drive und Nearest to Pin vergessen zu stecken. Die Scorekarten auf den zweiten Neun Löchern zeigten die gleichen Angaben wie die ersten neun Loch.

Das Spiel wurde durch die Hougo Führung nicht als Vorgabewirksam gewertet. Eine weise Entscheidung.

Mit einem Grillessen und der Siegerehrung wurde die Golfreise beendet und drei schöne Golftage gingen damit zu Ende.

Ein grosses Dankeschön geht an Peter Stauss und Jürgen Klingenberg die alles so vorzüglich organisiert haben.

 

Wir freuen uns schon auf die nächste Reise in 2020.
W. Arens